Adam und Eva beobachten…
18. August 2015

... auf Cape Cod die Sonnenspiegelung.

twain9783866482173sonnen

 

 

 

Wir freuen uns auf Eure Beobachtungen und laden herzlich zu unserer feinen Auswahl im späten S0mmer und Herbst ein!

 

3. September 

Mark Twain “Die Tagebücher von Adam und Eva” – gelesen von Madeleine Milojcic und Michael Vetter

Was im Garten Eden genau passiert ist, erzählen diese Aufzeichnungen auf amüsante, charmante und dabei tiefgründige Weise. Augenzwinkernd enthüllt Mark Twain die liebenswürdigen Eigenarten von Adam und Eva. Zwei, die zuerst nicht zueinander passen wollen, finden sich schließlich doch. Unsere Gäste Madeleine Milojcic und Michael Vetter haben ein Experiment gewagt. Sie stückelten die eigentlich “am Stück” verfassten Tagebücher, so dass sie im Wechsel vorgetragen werden können. So entsteht beim Lesen eine große Dynamik und besondere Emotionalität.

1. Oktober

Jan Costin Wagner liest aus seinem Erzählungsband “Sonnenspiegelung” (Galiani Verlag Berlin)

Der Schriftsteller und Musiker Jan Costin Wagner lebt bei Frankfurt am Main und in Finnland. Seine Kriminalromane um den finnischen Kommissar Kimmo Joentaa sind hochgelobt. Sie wurden vielfach ausgezeichnet (u.a. Deutscher Krimipreis, Nominierung zum Los Angeles Times Book Prize) und in 14 Sprachen übersetzt. Der Roman Das Schweigen wurde 2010 fürs Kino verfilmt. Am 10. September erscheint der Erzählungsband “Sonnenspiegelung” im Berliner Galiani-Verlag und der Autor zeigt, was er am besten kann: filmisch präzise, bildstarke Szenen entwerfen, knappe, kraftvolle Dialoge schreiben. Und mit seinem sezierend-kühlen, gleichzeitig zutiefst warmherzigen Erzählerton dem Geschehen eine Sogwirkung geben, die einen bis zur letzten Seite in Bann hält.

9. Oktober

Buchpremiere mit Holger Teschke: “Mein Cape Cod – Eine transatlantische Liebeserklärung” (mare Verlag Hamburg)

Kundig und mit dem Blick für das Besondere präsentiert Holger Teschke die atmosphärische Halbinsel am östlichen Zipfel der USA, die seit den Zeiten der Pilgerväter, Piraten und großen Künstler an Faszination nichts eingebüßt hat und mit ihrer vielseitigen Natur längst zum Sehnsuchtsort geworden ist, weit über Neuengland hinaus. Der Autor besucht die berühmte Landspitze von Massachusetts seit über zwanzig Jahren; in seinem Buch führt er Gespräche mit alten und jungen Einwohnern und begibt sich auf die Spuren der europäischen Entdecker und Kolonisten, der alten Walfänger, vergessenen Künstler und verschollenen Seefahrer.

Wir freuen uns auf den zweiten Abend mit Holger Teschke im Pankebuch, nachdem er uns vor Jahresfrist so unterhaltsam die “Heringe” (Naturkunden bei Matthes & Seitz) nahebrachte.

 

Die Lesungen beginnen um 20 Uhr. Wir empfehlen zu reservieren (030 48479013 oder info@pankebuch.de; jeweils 7 €, im Vorverkauf 5 €).

 

Immer wieder sind wir mit Den schönsten Büchern des Nordens an anderen Orten in der Stadt anzutreffen:

Nordische Botschaften
Finnland-Institut 
Salon Karl-Marx-Buchhandlung

Herzlich willkommen!

Katrin Mirtschink


Leave a Reply

Comment moderation is enabled, no need to resubmit any comments posted.