Es geht los…
26. Januar 2018
ma

Manuskriptur Barbara Tauber Caputh

hafen

LCB Wannsee – literaturport

rössle

Rössle Wanner Die Bettenmacher

janwagner

Jan Wagner © Villa Massimo/ Alberto Novelli

cg

Manchmal stillt das Moos

berg

Bergsveinn Birgisson

lanalux

Lana Lux Foto: Kat Kaufmann

 

 

 

 

 

mare

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Tagesspiegel Pankow 1. Februar

 

… unsere erste Lesung in diesem Jahr – draußen, vielleicht mit Eis und Schnee, seid dabei !

Sonnabend 10. Februar ab 16 Uhr

Im Garten der Manuskriptur Barbara Tauber in Caputh sitzen wir am Feuer zusammen und lesen schönste Geschichten aus Island vor. 2018 feiert Island 100 Jahre Unabhängigkeit!

Dazu gibt es einen reich gedeckten Büchertisch und eine warme isländische Suppe. (Eintritt frei – wir bitten um Spenden.)

manuskriptur

 

Freitag 16. Februar 19.30 Uhr

Wir sind ein Teil der III. Hafenrevue im Literarischen Colloquium Berlin, präsentiert von Literaturport.de. Holger Teschke liest aus seiner “Gebrauchsanweisung für Rügen und Hiddensee” (Piper Verlag) und erzählt von seiner ersten Fahrt auf der Nordsee.

Hafenrevue

 

Freitag 23. Februar 20 Uhr

Endlich eine Lesung liegend genießen!* An diesem Abend liest Sabine Kolbe (fabuladrama) aus dem wundervollen Buch von Bernd Brunner “Die Kunst des Liegens – Handbuch der horizontalen Lebensform” (galiani Berlin) gleich nebenan im schönsten Bettenhaus Rössle Wanner Die Bettenmacher (Wollankstr. 1) – plus Betthupferl!

Rössle Wanner Die Bettenmacher

Karten: 7 Euro
* Stühle werden auch bereitgestellt

 

Mittwoch 28. Februar 20 Uhr

Der Dichter Jan Wagner (Georg Büchner Preisträger 2017) ist unser Gast. Im Mittelpunkt des Abends in der Moderation von Vanessa Remy stehen der Gedichtband “Selbstportrait mit Bienenschwarm” und die Prosasammlung “Der verschlossene Raum” (beide Hanser), es moderiert Vanessa Remy.

Jan Wagner bei Hanser

Karten 10 € , wir bitten um Anmeldung!

 

Freitag 9. März 19 Uhr Vernissage (Ausstellung bis 8. Juni, Finissage 8. Juni 19 Uhr)

Wir präsentieren Arbeiten auf Papier von Christine Guérard: Manchmal stillt das Moos – Isländische Ernte

guerardchristine

 

Donnerstag 15. März 20 Uhr

Lesung mit dem isländischen Autor Bergsveinn Birgisson

“Die Landschaft hat immer recht” (Residenz Verlag)

An der einsamsten Küste Islands, in einem kleinen Dorf in den Westfjorden, in dem die Zeit stillzustehen scheint, lebt Halldór, genannt Dóri, als Fischer. Täglich fährt er auf einem kleinen Kutter hinaus und zieht Kabeljau, Seehasen oder Hering aus dem Meer. In seinem Tagebuch schreibt Dóri über das Wetter und die Natur, die sein Leben bestimmen, über philosophische Fragen, die ihn beschäftigen, und über seine Suche nach der Liebe.

Moderation: Soffia Gunnarsdóttir

Karten: 10 €

 

Donnerstag 22. März 20 Uhr

Die Autorin Lana Lux liest aus ihrem Buch „KUKOLKA“ (Aufbau Verlag)

»Ein großes, ergreifendes Buch, bei dem ich mich so sehr nach einem Happy End gesehnt habe wie noch niemals zuvor.« Olga Grjasnowa

Karten 8 €, wir bitten um Anmeldung!

 

Sonnabend 24. März 

Den ganzen Tag feiern wir den Indiebookday 2018 mit dem Hamburger mare Verlag und einem Schifferklavier.

Indiebookday

 

Herzlich willkommen und schönste Grüße

Katrin Mirtschink & Petra Wenzel

 

Reservierung bitte unter info@pankebuch.de oder 030 48479013


Leave a Reply

Comment moderation is enabled, no need to resubmit any comments posted.