Wir tanzen Tango und möglichst lang oh…
20. Mai 2014

… und nicht nur das…

Die schönsten Bücher des Nordens – da darf die Literatur aus dem Baltikum nicht fehlen. Den Anfang machen wir mit einem Estnischen Abend.

Am 22. Mai, 20 Uhr, freuen wir uns auf die Übersetzerin Irja Grönholm, deren Arbeit mit zahlreichen Ehrungen der Republik Estland gewürdigt wurde.

Seit 1984 überträgt Irja Grönholm aus dem Estnischen, das sie seit ihrer Kindheit spricht. Herausragend sind der in Estland preisgekrönte Thriller “Falle, unendlich” von Eeva Park und der Roman “Im Grunde” von Mari Saat (beide erschienen in der Reihe estonia beim ihleo Verlag Husum).

Im Mittelpunkt unserer Lesung steht “Ville macht sich auf die Socken” – ein Kinderbuch auch für Erwachsene (BaltArt-Verlag). Die junge, vielversprechende Autorin Kairi Look hat die fantasievolle Geschichte geschrieben und die bekannte estnische Künstlerin Elina Sildre hat die Abenteuer des kleinen Lemurs Ville in Europa in kultverdächtige, unverwechselbare Bilder umgesetzt.

mari saat im grunde

Irja Grönholm

Anmeldung bitte unter 030 48479013, info@pankebuch.de – Karten im Vorverkauf 5 €/ an der Abendkasse 7 €

 

Der frühe Sommer lockt in den schönen Bürgerpark – folgt uns!

Am 27. Mai zu einer Lesung auf der Panke mit den Autorinnen Audur Jónsdóttir aus Island und Eppu Nuotio aus Finnland. (ab 17 Uhr, Nähe Kinderbauernhof).

 

Am 1. Juni zum Live-Konzert mit TANGO Finlandés im Rosengarten des Bürgerparks. Ab 17 Uhr erklingt finnischer Tango –  wie überall im Sommer auf den Tanzböden Finnlands.

Tango Finlandes

Wir danken allen, die mit ihrer Unterstützung dieses Konzert ermöglichen.

 

Herzlich willkommen!

Katrin Mirtschink

 


Leave a Reply

Comment moderation is enabled, no need to resubmit any comments posted.